KOSTENLOSER VERSAND INNERHALB DEUTSCHLANDS BEI BESTELLUNGEN AB 150€ x

 

ALLES WAS SIE ÜBER SAFFIANO LEDER WISSEN MÜSSEN

 

Die meisten Leute sind mit Saffiano Leder, welches in den letzten Jahren sehr populär geworden ist, vertraut. Auch wenn diese Art von Lederoptik für viele Jahrzehnte ausschließlich von Prada verwendet wurde, ist es nun fester Bestandteil der Handtaschen-, Portemonnaie und Gürtelkollektion vieler Marken wie z.B. Michael Kors, Tory Burch, Coach, und Longchamp. Das Leder erfreut sich enormer Beliebtheit, da es außergewöhnliche Haltbarkeit und Fleckenbeständigkeit mit Eleganz und Charme verbindet.

Wesentlich unbekannter hingegen ist der nahe Verwandten von Saffiano Leder: Palmellato Leder. Palmellato Leder ähnelt Saffiano stark in seinen strapazierfähigen Eigenschaften und seiner äußeren Erscheinung mit nur einem kleinen Unterschied des Narbenmusters. Da Palmellato wesentlich seltener zu finden ist, haben wir uns dazu entschieden für manche unserer klassischen Damengürtel Palmellato Leder zu verwenden. Im Folgenden erfahren Sie mehr über die Ähnlichkeiten und Unterschiede der beiden Leder, wie sie hergestellt werden und wie man sie pflegt.

Vergleich zwischen Saffiano Leder und Palmellato Leder.Links: Saffiano Leder; Rechts: Palmellato Leder

Geschichte und Produktion
Wie es sooft der Fall ist bei Erfindungen in der Modewelt, stammt Saffiano Leder aus Italien, wo es angeblich von keinem geringeren als Mario Prada erfunden wurde. Die Marke Prada patentierte diese neue Lederoptik und hat sie seitdem für viele seiner erfolgreichsten Taschen verwendet. Seitdem das Patent abgelaufen ist, haben auch anderen Marken begonnen Saffiano Leder herzustellen. 

Saffiano Leder ist bekannt für seine diagonalen Linien und sein Kreuzschraffur-Muster, das maschinell in die Wachsbeschichtung des Leders gepresst wird, wodurch ein dezenter Glanz entsteht. Leder, die durch ein solches Druckverfahren ihre Optik bekommen, werden auch als „Textured Leathers" bezeichnet. Saffiano Leder kann sowohl aus Faux Ledern (dt. Falschleder) als auch aus Genuine Leather (dt. Echt Leder) hergestellt werden. Auf Grund der Wachsbeschichtung werden für die Herstellung von Saffiano oftmals kostengünstigere Spaltleder – die zur Klasse der Echt Leder gehören – verwendet, da die natürlichen Makel der Tierhaut verdeckt werden. Hier können Sie mehr über Spaltleder erfahren.

Nachdem das Leder bei ungefähr 70°C erhitzt wurde, wird das Saffiano oder Palmellato Muster für 10-15 Sekunden maschinell in das Leder gepresst und anschließend mit einer schützenden Wachsschicht versehen, wodurch das Leder extrem flecken-, kratz-, und wasserabweisend wird. Das Einzige, was diesen Ledern wirklich schaden kann, sind scharfe Gegenstände, die durch die Schutzschicht schneiden können. Neben der verstärkten Haltbarkeit verleiht die Schutzschicht dem Leder auch seinen unverwechselbaren dezenten Glanz und ermöglicht es, diverse Farben herzustellen.

Mit der Zeit entwickelten sich viele verschiedene und doch sehr ähnliche Oberflächenoptiken. Palmellato war eine davon. Der größte Unterschied zu Saffiano Leder ist das leicht rundlichere Narbenmuster, das für einen einheitlicheren Look sorgt. Genau wie Saffiano, ist auch Palmellato sehr robust und besitzt dennoch ein feines Erscheinungsbild. Genau wegen dieser außergewöhnlichen Attribute verwenden viele High-End Modelabels Saffiano oder Palmellato Leder für ihre Produkte.

Pflegehinweise
Wegen der strapazierfähigen Schutzschicht sind Palmellato und Saffiano auch relativ einfach zu säubern. Bevor Sie aber versuchen Ihre Palmellato oder Saffiano Produkte zu säubern, sollten Sie zuerst nach dem Pflege- und Sicherheitsetikett Ausschau halten und die Anweisungen befolgen. Falls keine Anweisungen vorhanden sein sollten oder sie sich als inneffektiv ergeben, können Sie sich auf eigene Verantwortung folgende Pflegetipps ausprobieren.

Das Wichtigste zuerst: Bevor Sie mit dem reinigen anfangen, leeren Sie zuerst Ihre Tasche oder Portemonnaie aus. Egal für welche Pflegemethode Sie sich auch entscheiden sollten, beachten Sie immer, dass diese möglicherweise dem Leder schaden könnte. Daher empfehlen wir die ausgewählte Pflegemethode vor der ganzflächigen Anwendung zuerst an einer kleinen unauffälligen Stelle zu testen und trocknen zu lassen. Zudem sollten Sie mehrfach die Oberfläche Ihres Tuches oder Ihrer Bürste überprüfen, um festzustellen ob Farbe vom Leder abgetragen wird. Falls dem so ist, stoppen Sie sofort und wählen Sie eine andere Pflegemethode.

Bei kleineren Flecken verwenden Sie am besten ein weiches leicht feuchtes Tuch, um die Flecken zu entfernen. Eine gute Alternative sind auch Babypflegetücher, da diese sehr weich sind. Sollten Sie Schwierigkeiten haben den Schmutz zwischen den Rillen des Narbenmusters zu beseitigen, nehmen Sie eine weiche, leicht feuchte Bürste zur Hilfe. Achten Sie allerdings darauf, nicht zu stark aufzudrücken, da dies dem Leder den leichten Schimmer nehmen und das Narbenmuster beschädigen könnte. Falls es sich um einen hartnäckigeren Fleck handelt, der nicht durch die oben beschriebenen Pflegetipps gereinigt werden konnte, müssen Sie sich eventuell einen Spezialreiniger für die genaue Art von Fleck zulegen. Vergewissern Sie sich, dass dieser Spezialreiniger für Saffiano oder Palmellato Leder geeignet ist.

Bei all diesen Pflegemethoden sollten Sie das Leder entlang des Narbenmusters reinigen. Lassen Sie das Leder anschließend auf natürliche Art und Weise bei Raumtemperatur, idealerweise bei trockener Durchluft, und entfernt von jeglichen Hitzequellen trocknen. Falls die Flecken immer noch nicht weg sind, empfehlen wir Ihnen eine professionelle Lederpflege aufzusuchen.

Palmelatto Ledergürtel Damen Weiß mit Beutel.CLARA - Palmellato Ledergürtel Weiß

Benutzung und Aufbewahrung
Die meisten hochwertigen Lederprodukte kommen mit einem kleinen Beutel oder Säckchen zur Aufbewahrung. Idealerweise sollten Sie diesen immer benutzen, wenn Sie Ihr Produkt gerade nicht verwenden. Somit können Sie sicher sein, dass sich an Ihrem Produkt kein Staub oder Schmutz ansammelt und es vor Wasserflecken sicher ist. Beachten Sie auch, Ihr Saffiano oder Palemllato Lederprodukt keinem direktem Sonnenlicht, keiner Wärme von Heizkörpern oder übermäßigen Temperaturschwankungen auszusetzen, weil dadurch die Lederfarbe und Form verändern werden kann. Für Saffiano und Palmellato Taschen wäre es am besten, alte Zeitungen in die Tasche zu stecken, damit sie ihre Form so lange wie möglich beibehält. Sie können auch ein Lederpflegemittel für Saffiano oder Palmellato verwenden, um das Leder geschmeidig zu halten. All das mag nach großem Aufwand klingen, aber langfristige Freude an Ihrem Produkt wird die Belohnung sein.