KOSTENLOSER VERSAND INNERHALB DEUTSCHLANDS BEI BESTELLUNGEN AB 150€ x

 

One Order - One Tree

Wälder sind die Lunge der Erde und der Schlüssel zu unserem Überleben. Aber diese lebensnotwendigen Organismen sterben rapide. Laut Time Magazine werden jedes Jahr 13 Milliarden Bäume gefällt. Um das Wohl aller Lebewesen auf der Erde und das Wohl zukünftiger Generationen zu gewährleisten, müssen wir Mutter Natur beschützen. Zur Herstellung unserer Produkte verwenden wir natürliche Ressourcen und wir möchten an unsere Umwelt zurückgeben. Deshalb versprechen wir für jeden Ihrer Einkäufe auf unserer Seite einen Baum zu pflanzen. Dabei pflanzen wir unsere Bäume auf dem Kontinent, aus dem der jeweilige Kunde herkommt.

Order

1. Bestellung
Ihre Bestellung bringt den Ball ins Rollen; garantiert ohne Ausnahmen.

Plant

2. Pflanzung
Für jede Ihrer Bestellung wird ein Baumsamen gesät.

Grow

3. Wachstum
Ihre Baumsamen werden professional gepflegt und wachsen mit der Zeit zu Bäumen heran.

Flourish

4. Erfolg
Letztendlich werden sich diese Bäume zu Wäldern entwickeln. Mutter Natur wird Ihnen dankbar sein.

 

 

Warum sind Bäume so wichtig für die Umwelt?

Wir alle wissen, dass Bäume extrem wichtig sind. Jedoch sind sich nur Wenige darüber im Klaren, wie viele Bereich unseres Lebens durch Bäume positiv beeinflusst werden. Hier sind die sechs Bereiche, auf die Bäume einen großen Einfluss ausüben.

 

LUFT

Bäume sind das Symbol des Lebens. Es ist allgemein bekannt, dass unser Überleben unweigerlich mit dem der Bäume und ihrer sauerstoffproduzierenden Fähigkeiten verknüpft ist. Dabei ist zu beachten, dass Bäume nicht nur Sauerstoff produzieren, sondern auch unsere Luft filtern. Bäume reduzieren und beseitigen Schadstoffe wie Kohlenstoffdioxid, Stickstoffdioxid und feine Partikel wie Staub, Asche, und Rauch, welche durch die Industrie und den Transport in die Luft gelangen. Der Kohlenstoff (Co2), der in die Luft freigesetzt wird - primär durch die Verbrennung fossiler Brennstoffe - wird von Bäumen absorbiert. Somit werden insgesamt bis zu 25% aller Kohlenstoffe auf der Welt von Bäumen aufgenommen. Bäume fungieren wie Filter, die schädliche Stoffe aufsaugen und somit die Auswirkung auf den Klimawandel vehement beeinflussen.

 

Bewaldete Gebirgszüge

 

Blätter, die Regenwasser aufgefangen haben.

 

WASSER

Sturzfluten und Erdrutsche töten um die 25,000 Menschen pro Jahr weltweit. Wegen ihrer weit verzweigten Wurzelwerke und ausladenden Laubdächern spielen Bäume eine wichtige Rolle, um Regenwasser aufzufangen und die Versickerung des Wassers in den Boden zu verlangsamen. Laut der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen kann ein ausgewachsener Baum mehr als 15,000 Liter pro Jahr aufsaugen. Zusätzlich fungieren Bäume als eine Art Schwamm, der Schadstoffe im Regenwasser filtert und verhindert, dass diese in das Grundwasser gelangen.

 

GESELLSCHAFTLICHE BEDEUTUNG

Die Forstindustrie bietet eine Vielzahl an Arbeitsmöglichkeiten und das Holz von Bäumen dient als wichtiges Baumaterial für Häuser und Hütten und ist wichtiges Feuermaterial. Des Weiteren sind Bäume Nahrungsquelle sowohl für Tiere als auch für Menschen und somit ein wichtiger Faktor für einen gesunden und nährstoffreichen Lebensstil. Abgesehen von dem direkten Einfluss, den Bäume auf unser Leben haben, bereichern sie unser Leben auch indirekt in vielerlei Hinsicht: Sie erhöhen die Ästhetik unserer Städte, bringen Leute in Parks und Spielplätzen zusammen, tragen zur Lebensqualität einer Stadt und Nachbarstadt bei und leiten das Sonnenlicht ab, wodurch städtischen Hitzeinseln unterbunden werden. Die ökonomische Wichtigkeit von Bäumen wird durch die Tatsache untermauert, dass Bäume den Wert einer Immobilie um bis zu 15% steigern können.

 

Afrikanische Frauen, die Holz auf ihrem Kopf tragen.

 

Hütte im Wald mit einer Hängematte, die zwischen zwei Bäumen gespannt ist.

 

GESUNDHEIT

Studien belegen, dass Bäume einen starken Einfluss auf unsere Stimmung und Gesundheit haben: Patienten, die aus ihrem Fenster Bäume sehen können genesen schneller, Kinder mit ADHD zeigen weniger Symptome, wenn sie Zugang zur Natur haben, der Schutz durch Bäume reduziert das Risiko für Hautkrebs durch übermäßige Sonnenstrahlen, Gewalttätigkeit ist in grüneren Nachbarschaften geringer als in den graueren Pendants und Bäume haben eine positive Auswirkung auf die Konzentration, da sie die mentale und seelische Erschöpfung mildern. Die gesundheitlichen Vorzüge durch einen ruhigen Wald zu spazieren und die frische Luft einzuatmen sind unwiderlegbar.

 

ARTENVIELFALT

Genau wie Häuser für uns sind Bäume und Wälder das Zuhause für eine schier endlose Anzahl von Tieren, Pilzen, Moos und Pflanzen. Sie alle bevorzugen unterschiedliche Lebensräumen, die ihren Bedürfnissen nach Nahrung und Unterkunft entsprechen. Ohne eine vielfältige Baumlandschaft hätten all diese Lebewesen kein Zuhause und unser Planet würde seine atemberaubend schöne und unglaublich vielfältige Tier- und Pflanzenleben verlieren.

 

Rehe, die auf einer Wiese vor einem Wald grasen.

 

Schneebedeckter Wald mit Bergen im Hintergrund.

 

KLIMA

Klimawandel durch schädliche Treibhausgase, wie Kohlendioxide, ist eines der größten Probleme unserer Zeit. Bäume können das Problem lindern, in dem sie diese Gase in ihren Stämmen, Ästen und Blättern lagern. Bäume nehmen allerdings nicht nur Kohlendioxide auf, sondern wandeln diese mit Hilfe von Fotosynthese in Sauerstoff um. Auf diesem Wege können ausgewachsene Bäume fast 150 kg Dioxide pro Jahr aufnehmen, was sowohl zum Abkühlen unseres Planeten als auch zu einer gesünderen Umwelt beiträgt.